zurück zur Übersicht

Cover Johann Friedrich Eisenhut (1667-1749)

Johann Friedrich Eisenhut (1667-1749)
Norbert Wilterius ; Michael Biersack

Das Schicksal des Schneidergesellen Johann F. Eisenhut behandelt der 1. Band der Reihe "Beiträge zur Geschichte der Marktgemeinde Kirchenthumbach". Johann Eisenhut wanderte nach Wien aus und machte dort als Handelsmann Karriere. Sein Schicksal eröffnet interessante Einblicke in das barocke Wien. Die Autoren gehen der Frage nach, wie es dem Schneidergesellen aus der Oberpfalz gelingen konnte, in den Äußeren Rat der Stadt Wien aufgenommen zu werden.
Kirchenthumbach hinterließ der tiefgläubige Eisenhut als Stifter die Bergkirche.

978-3-947247-07-3 ; 24 x 17,5 cm ; 142 S. ; zahlr. zahlr. Abb. ; Pp.; 16,90 € ET 11/2017
Reihe: Beiträge zur Geschichte der Marktgemeinde Kirchenthumbach, Bd. 1

BUCHHANDLUNG UND VERLAG
ECKHARD BODNER
Hauptstraße 1
92690 Pressath

Telefon: 09644 / 8000 oder 09644 / 91147
Telefax: 09644 / 91149
E-Mail: buecher.bodner@t-online.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Freitag: 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr
14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag: 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr